Andorra & die Auvergne

Reizvolles Kleinod in den Pyrenäen und faszinierende Vulkanlandschaft

Inmitten der bizarren Bergwelt der Pyrenäen liegt der Zwergstaat Andorra, eingebettet zwischen Frankreich und Spanien. Entdecken Sie das kleine Land mit seiner traumhaften Berglandschaft, romantischen kleinen Bergdörfern, kristallklaren Seen und einer Vielzahl von Flüssen und Bächen, bevor Sie sich der ursprünglichen Schönheit der Auvergne widmen. Die schlummernden Vulkane der Auvergne haben ein Naturparadies mit einer vielfältigen Landschaft geschaffen: tiefe Schluchten, tobende einer vielfältigen Landschaft geschaffen: tiefe Schluchten, tobende Wasserfälle, ruhige Seen, Wälder und Wiesen.

Termine

18.09.2020 — 27.09.2020   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 1695.-

Andorra & die Auvergne

Reizvolles Kleinod in den Pyrenäen und faszinierende Vulkanlandschaft

Inmitten der bizarren Bergwelt der Pyrenäen liegt der Zwergstaat Andorra, eingebettet zwischen Frankreich und Spanien. Entdecken Sie das kleine Land mit seiner traumhaften Berglandschaft, romantischen kleinen Bergdörfern, kristallklaren Seen und einer Vielzahl von Flüssen und Bächen, bevor Sie sich der ursprünglichen Schönheit der Auvergne widmen. Die schlummernden Vulkane der Auvergne haben ein Naturparadies mit einer vielfältigen Landschaft geschaffen: tiefe Schluchten, tobende einer vielfältigen Landschaft geschaffen: tiefe Schluchten, tobende Wasserfälle, ruhige Seen, Wälder und Wiesen.

1. bis 2. Tag: Anreise Orange

Nach einer Zwischenübernachtung in Süddeutschland erreichen Sie den Süden Frankreichs. Durch das Rhône-Tal geht es bis nach Orange.

3. Tag: Orange – Carcassonne

Sie besichtigen das berühmte und beeindruckende Aquädukt Pont du Gard, eine Meisterleistung römischer Baukunst, welches heute noch als eines der besterhaltenen Bauwerke in ganz Europa gilt. In Carcassonne, Ihrem heutigen Übernachtungsziel, erwartet man Sie bereits zu einer Stadtführung. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen bei einem Rundgang seine hübsche und beeindruckende Stadt. Sie bummeln durch die Cité von Carcassonne, die mittelalterliche Oberstadt, die mit ihrem Mauerring und den vielen Wehrtürmen wie eine Theaterkulisse wirkt.

4. Tag: Carcassonne – Andorra

Auf eine erlebnisreiche Fahrt in die Pyrenäen geht es mit dem ‚Gelben Zug‘ ab Villefranche-de-Conflent. Die elektrisch betriebene Schmalspurbahn, die als Gebirgsbahn einen Teil der französisch-katalanischen Pyrenäen zugänglich macht, fährt Sie nach Font-Romeu. Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus nach Andorra.

5. Tag: Panoramafahrt durch das Fürstentum

Freuen Sie sich auf die Höhepunkte des kleinen Fürstentums mit einer Kombination aus Natur, Kultur und Sehenswertem. Sie besuchen das Kloster Meritxell, deren Kapelle der Schutzpatronin des Landes gewidmet ist und als Nationalheiligtum Andorras gilt. Ein atemberaubender Blick über die Pyrenäen bietet sich Ihnen vom Aussichtspunkt Roc del Quer. Nach dem Besuch des kleinen Dorfes Ordino besichtigen Sie eine Likör-Brennerei und haben auch die Gelegenheit, den edlen Tropfen zu probieren. Weiter geht es über Pal, einem typischen Bauerndorf, zum Gipfel Coll de la Botella, von wo Sie einen einmaligen Blick auf die geografische Grenze zu Spanien haben.

6. Tag: Andorra La Vella

Während eines Stadtrundganges werden Sie viel Interessantes über die höchstgelegene Hauptstadt Europas erfahren. Sie besichtigen die Altstadt und, falls keine Sitzung stattfindet, schauen Sie sich das bedeutendste historische Gebäude der Stadt, das Parlament Casa de la Vall, an. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

7. Tag: Andorra – Clermont-Ferrand

Sie verlassen Andorra und erreichen nach einer abwechslungsreichen Fahrt durch die reizvolle Landschaft Südfrankreichs am späten Nachmittag die Hauptstadt der Auvergne, Clermont-Ferrand.

8. Tag: Vulkane der Auvergne

Während der Stadtbesichtigung lernen Sie Clermont-Ferrand mit ihrer einzigartigen schwarzen Kathedrale Notre-Dame und der romanischen Basilika Notre-Dame-du-Port kennen. Im Anschluss besuchen Sie das Vulkangebiet Les Puys, eine etwa 30 km lange Kette von über hundert Vulkanen, die das jüngste Vulkanmassiv der Auvergne bilden. Ihr Blickfang ist der Puy de Dôme, der das umliegende Plateau um 500 m überragt. Sie fahren hinauf und genießen das wunderschöne Panorama.

9. bis 10. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen verlassen Sie Frankreich und erreichen nach einer Zwischenübernachtung in Süddeutschland wieder Ihre Heimatorte.

Unsere Leistungen:

  • Haus-zu-Haus Service
  • Fahrt im erstklassigen 2+1 Panoramabus®
  • AK Reisebegleitung
  • AK Bus-Service und Treuepass
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension
  • Besichtigung Pont-du-Gard
  • Stadtführung in Carcassonne
  • Zugfahrt Villefranche-de-Conflent – Font-Romeu
  • Ausflug Fürstentum Andorra mit Likörverkostung
  • Stadtrundgang Andorra La Vella
  • Stadtbesichtigung Clermont-Ferrand
  • Ausflug Vulkangebiet Les Puys

Hinweis: Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!

Ihre Hotels

Ihre Hotels: (Änderungen vorbehalten)
Stadt Nächte – Hotel Landeskat.

  • Offenburg 1 Mercure ****
  • Orange 1 Mercure ****
  • Carcassonne 1 Mercure ****
  • Andorra 3 Art ****
  • Clermont-Ferrand 2 Mercure ****
  • Mannheim 1 Dorint ****

Termine

18.09.2020 — 27.09.2020   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 1695.-

AK Touristik GmbH
Marie-Curie-Straße 14
D-24145 Kiel
Tel. (0431) 777 000
Fax (0431) 777 00-444
www.ak-touristik.de
info@ak-touristik.de

Newsletter

Mit dem AK Touristik Newsletter erhalten Sie regelmäßig persönliche Informationen rund ums Reisen
Jetzt kostenfrei anmelden …