Erlebnis Rumänien

Facettenreiche Eindrücke zwischen Siebenbürgen, Karpaten und Schwarzem Meer

Rumänien ist das schöne Land zwischen den Karpaten, der Donau und dem Schwarzen Meer. Hier lässt sich nicht nur Geschichte hautnah erleben, sondern die Traditionen sind noch höchst lebendig und werden liebevoll gepflegt. Lassen Sie sich beeindrucken von den Zeugnissen der 1000-jährigen Geschichte dieses Schmelztiegels der Kulturen. Schlendern Sie durch mittelalterliche Städte und entdecken Sie eine unberührte Natur. Bildgewaltig begrüßen Sie die Moldauklöster und multikulturell „das Paris des Ostens“ – Bukarest. Wir bringen Ihnen Folklore und Tradition dieses faszinierenden Landes näher.

Termine

27.09.2020 — 07.10.2020   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 1995.-

Erlebnis Rumänien

Facettenreiche Eindrücke zwischen Siebenbürgen, Karpaten und Schwarzem Meer

Rumänien ist das schöne Land zwischen den Karpaten, der Donau und dem Schwarzen Meer. Hier lässt sich nicht nur Geschichte hautnah erleben, sondern die Traditionen sind noch höchst lebendig und werden liebevoll gepflegt. Lassen Sie sich beeindrucken von den Zeugnissen der 1000-jährigen Geschichte dieses Schmelztiegels der Kulturen. Schlendern Sie durch mittelalterliche Städte und entdecken Sie eine unberührte Natur. Bildgewaltig begrüßen Sie die Moldauklöster und multikulturell „das Paris des Ostens“ – Bukarest. Wir bringen Ihnen Folklore und Tradition dieses faszinierenden Landes näher.

1. Tag: Willkommen in Rumänien

Flug nach Bukarest, wo Sie von Ihrem Fahrer und Ihrer Reiseleitung willkommen geheißen werden. Sie fahren nach Sinaia, einer der beliebtesten Reiseziele Rumäniens. Die Stadt wird oft als „Perle der Karpaten“ bezeichnet. Der rumänische König verliebte sich in die hübsche Stadt und ließ hier Ende des 19. Jh. seine prächtige Sommerresidenz bauen. Das Schloss gilt als „rumänisches Neuschwanstein“. Die Liebe zum Detail und zum Kitsch erinnert an das berühmte Vorbild. Es galt als das modernste Schloss seiner Zeit mit Aufzügen, Zentralstaubsauger und Elektrizität.

2. Tag: Sinaia – Bran – Brasov

Heute besichtigen Sie das Schloss Bran, das immer wieder als „Dracula-Schloss“ präsentiert wird. Die Beschreibung von Draculas Burg aus Bram Stokers gleichnamigen Roman erinnert sehr stark an dieses finstere Karpatenschloss. Brasov (Kronstadt) zählt zu einer der schönsten Städte Rumäniens und wird oftmals mit der polnischen Stadt Krakau verglichen. Während einer Stadtführung besuchen Sie die Schwarze Kirche, die das größte gotische Gotteshaus zwischen Istanbul und Wien ist.

3. Tag: Brasov – Prejmer – Piatra Neamt

Sie beginnen den Tag mit der Besichtigung der Kirchenburg Prejmer (Tartlau), die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Im Anschluss erreichen Sie die Bicaz Klamm, eine Schlucht mit atemberaubender Landschaft. Am Lacu Rosu (Roter See) können Sie das außergewöhnliche Aussehen des Sees bewundern, welches er einer Naturkatastrophe im Jahr 1838 verdankt. Weiterfahrt nach Piatra Neamt.

4. Tag: Klöster der Moldau

Die berühmten, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Moldauklöster befinden sich hauptsächlich im historischen Herrschaftszentrum des ehemaligen Fürstentums Moldau in den Kreisen Suceava und Neam. Die Wälder und Hügel bilden die Kulisse für die größten Schätze, die die rumänische Kunstgeschichte hervorgebracht hat: Sie besichtigen zunächst Voronet. Den Kunsthistorikern nach ist das Kloster Voronet das schönste und wertvollste Kloster der ganzen Region und wird auch „Sixtinische Kapelle des Ostens“ genannt. In Vatra Moldovitei besuchen Sie die Klosterkirche Moldovita aus dem 16. Jh. Sie fahren weiter nach Bistrita (Bistritz).

5. Tag: Bistrita – Sighisoara – Biertan – Sibiu

Morgens fahren Sie nach Sighisoara (Schäßburg), bekannt als die „Perle Siebenbürgens“, mit der einzigen noch bewohnten Burg Osteuropas. Die pittoreske Altstadt mit von mittelalterlichen Häusern gesäumten Plätzen ist bezaubernd und gehört ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie besuchen den Uhrturm, das Wahrzeichen der Stadt, die Bergkirche und das Geburtshaus des Grafen Dracula. Anschließend fahren Sie ins idyllische Dorf Biertan, wo sich eine der schönsten sächsischen Kirchenburgen Siebenbürgens befindet. Seit 1993 zählt Biertan zum Weltkulturerbe der UNESCO. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Sibiu.

6. Tag: Sibiu

Heute genießen Sie eine Stadtführung in Sibiu (Hermannstadt). Ihr Rundgang führt Sie durch die schön restaurierte Altstadt zum Großen Ring, der von bunten mittelalterlichen Gebäuden umgeben ist. Sie sehen das Rathaus, den Bruckenthalpalast und die Lügenbrücke. Am Huetplatz können Sie die evangelische Stadtpfarrkirche bewundern. Das Abendessen nehmen Sie in einem typischen Restaurant in der Altstadt Sibius ein.

7. Tag: Sibiu – Cozia – Bukarest

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Bukarest. Die malerische Fahrt führt Sie zunächst nach Cozia, wo Sie ein orthodoxes Kloster mit einer Geschichte von mehr als 600 Jahren entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie die 555 Jahre alte Stadt Bukarest, die eine der schönsten Hauptstädte Europas ist. Sie besichtigen den Parlamentspalast, das zweitgrößte Gebäude der Welt. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im historischen Restaurant aus dem 19. Jh. – das bekannteste Restaurant der Altstadt.

8. Tag: Bukarest – Schwarzes Meer

Durch die historischen Landschaften der Dobrudscha fahren Sie ans Schwarze Meer nach Constanta. Bei einer Führung erkunden Sie die Stadt, eine der ältesten griechischen Siedlungen am Ufer des Schwarzen Meeres. Entdecken Sie den Ovid Platz mit dem Archäologischem Museum, dem römischen Mosaik, die Türkische Moschee und die Orthodoxe Kathedrale. Am Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte.

9. Tag: Ausflug Donaudelta

Sie fahren nach Murighiol, von wo aus Sie eine Schifffahrt ins Donaudelta unternehmen. Das Donaudelta ist das zweitgrößte Delta Europas und gilt als Paradies für Vögel. Sie fahren über den Kanal Tulcea und weiter über kleinere Kanäle und haben dabei die Möglichkeit, mehrere Vogelarten zu beobachten, wie z. B. Kormorane, Eisvogel, Fischreiher, Seeadler, Kraniche, Schwäne sowie Rosa- und Krauskopfpelikane. Unterwegs stärken Sie sich in einem lokalen Restaurant mit einem typischen Fischgericht.

10. Tag: Zeit für Sie!

Genießen Sie einen ganzen Tag zur freien Verfügung. Sie können im Wellness-Bereich des Hotels entspannen oder durch die malerische Kleinstadt Eforie Nord bummeln. Ihr Hotel liegt nur drei Gehminuten vom Strand.

11. Tag: Bukarest – Rückreise

Fahrt nach Bukarest, von wo aus Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten.

Unsere Leistungen:

  • Haus-zu-Haus Service
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft bis/ab Bukarest
  • Flug- und Sicherheitsgebühren
  • Fahrt im erstklassigen 2+1 Panoramabus®
  • durchgehende örtliche Reiseleitung
  • AK Bus-Service und Treuepass
  • 10 Übernachtungen mit Halbpension
  • Stadtbesichtigung Sinaia, Brasov, Sighisoara, Sibiu, Bukarest, Constanta
  • Alle Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm
  • Schifffahrt ins Donaudelta inklusive Mittagessen
  • Reiseführer

Hinweis: Gültiger Personlausweis oder Reisepass erforderlich!

Ihr Hotel: (Änderung vorbehalten)
Stadt – Nächte – Hotel Landeskat.

  • Sinaia 1 New Montana ****
  • Brasov 1 Aro Palace ****
  • Piatra Neamt 1 Central Plaza ****
  • Bistrita 1 Coroana de Aur ****
  • Sibiu 2 Golden Tulip ****
  • Bukarest 1 Novotel ****
  • Eforie Nord 3 Europa ****

Termine

27.09.2020 — 07.10.2020   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 1995.-

AK Touristik GmbH
Marie-Curie-Straße 14
D-24145 Kiel
Tel. (0431) 777 000
Fax (0431) 777 00-444
www.ak-touristik.de
info@ak-touristik.de

Newsletter

Mit dem AK Touristik Newsletter erhalten Sie regelmäßig persönliche Informationen rund ums Reisen
Jetzt kostenfrei anmelden …