Ostfriesische Inseln

Moin, Moin Ostfriesland!

Die ostfriesischen Inseln liegen wie Perlen aufgezogen vor der Küste. Ostfrieslands malerische Landschaft ist geprägt von grünen Weiden, Kanälen und Klappbrücken. Charakteristisch sind auch die Gulfhöfe, Leuchttürme und Mühlen. Erleben Sie diesen besonderen Reiz mit den so typischen, bauschigen Quellwolken und den bizarren „Windlopers“, den windschiefen Bäumen.

Termine

26.09.2021 — 30.09.2021   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 965.-

Ostfriesische Inseln

Moin, Moin Ostfriesland!

Die ostfriesischen Inseln liegen wie Perlen aufgezogen vor der Küste. Ostfrieslands malerische Landschaft ist geprägt von grünen Weiden, Kanälen und Klappbrücken. Charakteristisch sind auch die Gulfhöfe, Leuchttürme und Mühlen. Erleben Sie diesen besonderen Reiz mit den so typischen, bauschigen Quellwolken und den bizarren „Windlopers“, den windschiefen Bäumen.

1. Tag: Anreise Norden, Stadtrundgang

Ihr zentral gelegenes Hotel erwartet Sie in der liebenswerten Stadt Norden. Sie ist bekannt als Tee- und Mühlenstadt, aber auch als Museen- und Doornkaatstadt (der bekannte, dreifach gebrannte Korn) und wird durch ihre Lage hinter dem Deich gerne auch als das „Grüne Tor zum Meer“ bezeichnet. Bei einem Stadtrundgang erkunden Sie Norden.

2. Tag: Norderney

Die Insel Norderney erwartet Sie mit mehr als 15 km feinstem Sandstrand, der gesehen, gerochen und „erschnuppert“ werden möchte.

3. Tag: Wangerooge

Sie starten zu einem Ausflug auf die östlichste und zweitkleinste der ostfriesischen Inseln, die als einzige der bewohnten Inseln nicht zum historischen Territorium Ostfrieslands gehört, sondern zum historischen Teil des friesischen Jeverlandes. Die autofreie Insel lockt als Nordseeheilbad und bietet über 200 Jahre Seebad-Geschichte – es gibt so viele Gründe nach Wangerooge zu reisen, wie der Strand Körnchen hat, der Alltagstrott ist schnell vergessen.

4. Tag: Langeoog

Langeoog bietet mehr als erwartet: nicht nur die 1,5 Kilometer lange Höhenpromenade samt wunderbarem Ausblick und das gesunde Nordseeklima der autofreien Insel sind attraktiv, sondern auch die „heimlichen“ Fotostars – die Highlander, schottische Hochlandrinder – die auf den Weiden gezüchtet werden.

5. Tag: Teemuseum, Rückreise

Sie statten dem Teemuseum in Norden einen Besuch ab, denn Tee ist viel mehr als nur ein Getränk. Gewinnen Sie faszinierende Einblicke in die weltumspannende Kultur des Teetrinkens, bevor Sie nach eindrucksvollen Tagen die Rückreise antreten und durch das schöne Ostfriesland gen Heimat fahren.

Romantik Hotel Reichshof

Das 4-Sterne Romantik Hotel Reichshof bietet besonderen Flair, der sofort zu spüren ist und zu erholsamen Tagen an der Nordsee einlädt. Die interessanten und historischen Räumlichkeiten werden mit großer Herzlichkeit, behaglichem Komfort und zeitgemäßem Service belebt. Die besondere Atmosphäre der Geborgenheit entsteht durch die gelungene Kombination von stilvollem Mobiliar, jahreszeitlichen Dekorationen und einer gemütlichen Lichtgestaltung. Alle Zimmer sind mit TV (inklusive Sky Fernsehen), Radio, Telefon, Safe, Minibar, und Föhn ausgestattet. Bademantel und Badeschuhe stehen Ihnen während Ihres Aufenthaltes im Hotel zur Verfügung.
www.reichshof-norden.de

Unsere Leistungen:

  • Haus-zu-Haus Service
  • Fahrt im erstklassigen Fernreisebus
  • AK Reisebegleitung
  • AK Bus-Service und Treuepass
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension
  • Stadtrundgang Norden
  • Ausflug per Schiff nach Norderney, Langeoog und Wangerooge
  • Besuch des Teemuseums

Ihr Hotel: (Änderungen vorbehalten)
Stadt – Nächte – Hotel – Landeskat.

  • Norden 4 Romantik Hotel Reichshof ****

Termine

26.09.2021 — 30.09.2021   (buchbar)

ab Preis p.P.

€ 965.-

AK Touristik GmbH
Marie-Curie-Straße 14
D-24145 Kiel
Tel. (0431) 777 000
Fax (0431) 777 00-444
www.ak-touristik.de
info@ak-touristik.de

Newsletter

Mit dem AK Touristik Newsletter erhalten Sie regelmäßig persönliche Informationen rund ums Reisen
Jetzt kostenfrei anmelden …