Rügen und Hiddensee

Inselromantik im Kneipkurort Göhren

Auf Deutschlands größter Insel sind die Menschen stolz auf die atemberaubende Landschaft ihrer Heimat mit schier endlosen, feinsandigen Stränden und einsamen Buchten. Wer zum ersten Mal Rügen besucht, spürt sofort die scheinbaren Gegensätze der Insel: den dramatischen Wechsel zwischen sanften Hügeln und schroffer Steilküste, beschaulicher Heide und tosender Herbstsee. Rügen – ein filigranes Gebilde von zerklüfteter Küste und 22 Halb- und Nebeninseln. Das Meer ist allgegenwärtig und jeder Ort ist nicht mehr als 7 km vom Strand entfernt. Ebenso verlockend wie der 570 km lange Küstensaum sind die Waldschluchten, die roten Trockenrasenhügel der Halbinsel Mönchgut und die bizarren Kreidefelsen der Stubbenkammer.

Termine

13.09.2020 — 18.09.2020   (auf Anfrage)

ab Preis p.P.

€ 975.-

Rügen und Hiddensee

Inselromantik im Kneipkurort Göhren

Auf Deutschlands größter Insel sind die Menschen stolz auf die atemberaubende Landschaft ihrer Heimat mit schier endlosen, feinsandigen Stränden und einsamen Buchten. Wer zum ersten Mal Rügen besucht, spürt sofort die scheinbaren Gegensätze der Insel: den dramatischen Wechsel zwischen sanften Hügeln und schroffer Steilküste, beschaulicher Heide und tosender Herbstsee. Rügen – ein filigranes Gebilde von zerklüfteter Küste und 22 Halb- und Nebeninseln. Das Meer ist allgegenwärtig und jeder Ort ist nicht mehr als 7 km vom Strand entfernt. Ebenso verlockend wie der 570 km lange Küstensaum sind die Waldschluchten, die roten Trockenrasenhügel der Halbinsel Mönchgut und die bizarren Kreidefelsen der Stubbenkammer.

1. Tag: Anreise Göhren

Nach einer entspannten Anreise erreichen Sie Ihr Hotel in Göhren. Mit Bestlage auf dem östlichsten Punkt der Insel, dem Nordperd (Perd = slawisch Vorsprung), bietet das Kap somit einen einmaligem Weitblick. Der Kneippkurort Göhren bietet gemütliche Cafes, hervorragende Restaurants und die herrliche „Bernsteinpromenade“, die den breiten Nordstrand säumt. Eine unvergleichliche Aussicht auf die Ostsee bietet die 280-Meter lange Seebrücke.

2. Tag: Nördliches Rügen mit Kap Arkona

Die berühmte Kreideküste der „Stubbenkammer“ – entstanden aus den slawischen Wörtern „stopin-Stufe“ und „kamen-Fels“- hat sich teilweise bis zu 119 Metern erhoben und ihre Geschlossenheit durch einzelne Kreidefelsen unterbrochen. Regen und Schneewasser haben die Kreide ausgehöhlt, tiefe Furchen eingewaschen und bizarre Felsformen entstehen lassen, wie den Königsstuhl, dem höchsten und bekanntesten Felsen der Kreideküste. Anschließend erreichen Sie das Kap Arkona, den nördlichsten Punkt der Insel Rügen, mit seinen drei berühmten Leuchttürmen.

3. Tag: Südliches Rügen mit Putbuss

Erkunden Sie den kleinen Ort Lauterbach mit seinem modernen Segelhafen, nahe der alten Residenzstadt Putbus, die wohl die ungewöhnlichste Stadt auf Rügen ist: sie bietet Architektur vom Feinsten mit zahlreichen weißen Häusern im klassizistischen Stil und herrschaftlichem Flair. Auch die Halbinsel Mönchsgut mit ihren kilometerlangen Stränden und sanften Hügeln, die sich als Landzungen bis weit in den Bodden und auf die Ostsee erstrecken, sowie verträumte Fischerdörfer, Seen und Buchten stehen auf dem Programm.

4. Tag: Hiddensee

Mit einer kleinen Fähre setzen Sie über auf die autofreie Nachbarinsel. Entdecken Sie bei einer Inselrundfahrt mit der Pferdekutsche diese wunderschöne „Insel des Lichts“. Mit Hiddensee sind Namen wie Gerhart Hauptmann, Asta Nielsen, Elisabeth Büchsel, Thomas Mann und Albert Einstein verbunden. Sie alle suchten in der Abgeschiedenheit der Insel Erholung und Inspiration. Die Spuren vieler Künstler sind auf Hiddensee noch heute erlebbar.

5. Tag: Zeit zur freien Verfügung (nur bei 6 Tagen)

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, stöbern Sie ein wenig durch den Kneippkurort Göhren oder unternehmen eine Schiffstour direkt ab der Seebrücke Göhren und genießen den Perspektiv-Wechsel mit Blick auf die Insel und Kreideküste.
Nach erholsamen und interessanten Tagen reisen Sie zurück nach Norddeutschland.

Travel Charme Hotel Nordperd

Das 4-Sterne Travel Charme Hotel Nordperd & Villen erwartet Sie auf dem ruhigen Hochufer von Göhren mit Panorama-Ausblick über die Ostsee. Die komfortablen Zimmer mit Blick zur Landseite oder zur Ostsee sind mit Bad/WC, Dusche oder Wanne, Safe, Minibar, SAT- TV, Radio, WLAN ausgestattet. Das 1.000 m² große PURIA Spa erwartet Sie mit Panorama-Innenpool mit Blick auf Garten und Meer, Saunalandschaft und Außenterrasse. Die Wasserwelt ist architektonisch beeindruckend direkt in die Steilküste integriert, so dass Sie bei ca. 28° C mit einem einzigartigen Panoramablick auf die Ostsee in die „Ferne“ schwimmen können. Auch in der Saunalandschaft mit finnischer Sauna – mit Fenster und Panoramablick- und Dampfbad entspannen Sie nach Herzenslust.
www.travelcharme.com

Unsere Leistungen:

  • Haus-zu-Haus Service
  • Fahrt im erstklassigen Fernreisebus
  • AK Reisebegleitung
  • AK Bus-Service und Treuepass
  • 4 bzw. 5 Übernachtungen mit HP
  • Alkoholfreie Getränke aus der Minibar
  • Nutzung der Pool- und Saunalandschaft, sowie tagsüber Tee, Wasser und Obst im Puria Spa
  • Ausflug ins nördliche Rügen
  • Besuch Lauterbach, Putbus und Mönchgut
  • Schifffahrt zur Insel Hiddensee
  • Kutschfahrt auf Hiddensee
  • Kurtaxe und Gästekarte

Ihr Hotel: (Änderungen vorbehalten)
Stadt Nächte – Hotel Landeskat.

  • Göhren 4/5 Travel Charme Nordperd ****

Termine

13.09.2020 — 18.09.2020   (auf Anfrage)

ab Preis p.P.

€ 975.-

AK Touristik GmbH
Marie-Curie-Straße 14
D-24145 Kiel
Tel. (0431) 777 000
Fax (0431) 777 00-444
www.ak-touristik.de
info@ak-touristik.de

Newsletter

Mit dem AK Touristik Newsletter erhalten Sie regelmäßig persönliche Informationen rund ums Reisen
Jetzt kostenfrei anmelden …